Kinderprophylaxe in Hannover

Damit die Zähne ein Leben lang gesund bleiben, sollte eine gründliche Zahnpflege bereits im Kindesalter bei den Milchzähnen beginnen. Die regelmäßige Zahnpflege zu Hause reicht allerdings nicht aus, um sich vor Erkrankungen und Infektionen im Zahn-, Mund und Kieferbereich zu schützen. Viele Menschen unterschätzen die Wirksamkeit der Kinderprophylaxe und meiden den regelmäßigen Gang zum Zahnarzt. Im Folgenden möchten wir Sie dahingehend informieren, wie wichtig die Kinderprophylaxe ist und wie Sie Ihre Zähne und die Ihrer Kinder optimal pflegen können.

Die Kinderprophylaxe ist eine spezielle zahnmedizinische Maßnahme beim Zahnarzt, die sich von einer Prophylaxe für Erwachsene unterscheidet. Viele Eltern sind der Meinung, dass die Kinderprophylaxe nicht unbedingt notwendig ist und das tägliche Zähneputzen für die Erhaltung der Zahngesundheit vollkommen ausreicht. Mit einer herkömmlichen Zahnbürste werden nur etwa zwei Drittel der gesamten Zahnoberfläche richtig gesäubert. Beim restlichen Drittel sind nach wie vor Essensrückstände vorhanden, sodass sich binnen kürzester Zeit Bakterien ansammeln können, die eine Zahnerkrankung hervorrufen. Bleibt die Infektion unentdeckt, kann dies schlimmstenfalls zum Zahnverlust führen. Ihr Zahnarzt Hannover Dental möchte Sie und Ihre Kinder vor solch einem Schicksal bewahren und sorgt dafür, dass Ihre Zähne gesund bleiben!

Kinderprophylaxe Hannover

Vorteil von Zahnarzt Hannover Dental in der Kinderprophylaxe

  • Regelmäßige Teilnahme an Seminaren
  • Jahrelange Expertise in den zahnärztlichen Disziplinen
  • Behandlungen auf hohem Qualitätsniveau sind unsere Priorität
  • Geduld und Empathie für unsere kleinen Patienten um Vertrauen aufzubauen
  • Unsere Praxis bietet eine ruhige Atmosphäre, die ihre Kinder mit einem strahlenden Lächeln verlassen können

Was ist eine Kinderprophylaxe?

Die Kinderprophylaxe ist im Bereich der Prophylaxe speziell auf Kinder und ihr Bewusstsein sowie ihre Bedürfnisse abgestimmt, die je nach Alter leicht variiert. Unsere jüngsten Patienten involvieren wir spielerisch in die Kinderprophylaxe, sodass der Gang zum Zahnarzt auch Spaß und Freude bereitet. Vor allem jüngere Kinder sind anfangs noch unsicher und fühlen sich nicht wohl beim Zahnarzt. Unser gesamtes Team von Zahnarzt Hannover Dental ist im Umgang mit Kindern und Jugendlichen geschult und durch unser Einfühlungsvermögen versuchen wir stets, den Zahnarztbesuch Ihres Kindes so angenehm wie möglich ohne jegliche Ängste zu gestalten. So geben wir unseren kleinen Patienten einen Zauberstab in die Hand, welchen sie hochheben können, wenn sie eine Pause benötigen und führen sie auf spielerische Weise durch die Kinderprophylaxe. Auch Jugendliche können sich vor der Kinderprophylaxe im Wartezimmer mit einer Spielekonsole beschäftigen und unter anderem Autorennspiele spielen. Im Rahmen der Kinderprophylaxe spielen insbesondere die Ausführung der Zahnpflege und die Ernährung des Kindes eine entscheidende Rolle. So können sichtbare Schäden an den Zähnen in den meisten Fällen auf eine Vernachlässigung der Zahnpflege zurückgeführt werden. Vor allem ältere Kinder verweigern oft die tägliche Zahnpflege, weil sie dazu keine Lust haben und sind außerdem besonders anfällig für süße und ungesunde Nahrungsmittel sowie gesüßte Getränke. In der Behandlung färben wir bei Zahnarzt Hannover Dental die Zähne der Kinder an, um Schäden am Zahn sichtbar zu machen. Häufig fehlt den Kindern und Jugendlichen lediglich die Motivation zum richtigen Zähneputzen. Daher ist es unsere Aufgabe, diese Altersgruppe zu motivieren und ihnen zu zeigen, wie man die Zähne richtig putzt.

Weshalb gibt es die Kinderprophylaxe?

Vor etwa zwanzig bis dreißig Jahren stand die Thematik der Karies noch im Vordergrund. So mussten damals nahezu alle Menschen zum Zahnarzt, um mit Füllungen und Kronen versorgt zu werden. Heutzutage erkranken deutlich weniger Menschen an Karies. Dies lässt sich zum Großteil sicherlich auf die Prophylaxe und die Kinderprophylaxe zurückführen. Bereits von klein an sollten die Zähne gründlich gepflegt werden, insbesondere dann, sobald die ersten bleibenden Zähne durchbrechen. Zum Teil finden auch Gruppenprophylaxen in Kindergärten statt, wobei die Kinder im Hinblick auf die richtige Zahnpflege vom Zahnarzt geschult werden. Unter anderem können die Kinder dort mit einer Zahnbürste und einem Modell die richtige Zahnputztechnik spielerisch erlernen. Daneben ist auch die Aufklärung über die gesunde Ernährung sehr wichtig. Jedoch sollten Sie als Elternteil beachten, dass auch Fruchtsaftschorlen viel Zucker enthalten können und daher ebenfalls schädlich für die Zähne sind. Über die Jahre hat sich die Kinderprophylaxe bewährt und konnte einen riesigen Erfolg verbuchen.

Früher wurden beim Zahnarztbesuch nach einer Behandlung mit Füllungen keine weiteren Maßnahmen unternommen. Heute führt Ihr Zahnarzt Hannover Dental halbjährig Untersuchungen durch, um die Zahngesundheit zu kontrollieren. Hierbei werden die Zähne zusätzlich fluoridiert und versiegelt, um sie nachhaltig vor Zahnerkrankungen zu schützen. Wir von Zahnarzt Hannover Dental freuen uns immer wieder, wenn unsere Kinderprophylaxe von Erfolg gekrönt ist und wir damit unsere jungen Patienten glücklich machen können. Im Mittelpunkt unserer Behandlungen steht der Patient mit seinen Wünschen und Bedürfnissen, welche wir bestmöglich umsetzen können, sodass beide Parteien mit dem Ergebnis rundum zufrieden sind.

Unterschied zwischen Kinderprophylaxe und Prophylaxe für Erwachsene

Zwischen beiden Prophylaxen besteht ein großer Unterschied. Während die Prophylaxe für Erwachsene eine private Leistung ist, die vom Patienten selbst bezahlt werden muss, werden die Kosten für die Kinderprophylaxe von den Krankenkassen übernommen. Erwachsene nutzen die Prophylaxe, um Zahnerkrankungen bewusst vorzubeugen oder zu verringern. Dabei ist nur noch ein geringer Anteil der Erwachsenen von Karies betroffen, sodass diese Erkrankung nicht mehr im Vordergrund einer Prophylaxe steht.

Bei der Kinderprophylaxe steht der Karies protektive und verhütende Aspekt im Zentrum der Behandlung. Die Versiegelung der Zahnoberflächen trägt dazu bei, Karies vorzubeugen. Ein weiterer entscheidender Punkt ist die Einschätzung der Kariesanfälligkeit durch Zahnarzt Hannover Dental. Wir gehen stets vertrauensvoll und mit viel Einfühlungsvermögen auf unsere Patienten ein, damit sie sich bei Zahnarzt Hannover Dental wohlfühlen. In der Kinderprophylaxe werden die Zähne angefärbt, um zu schauen, in welchen Bereichen die Zahnpflege optimal gelingt und an welchen Stellen es vielleicht Defizite gibt. Gemeinsam finden wir mit Ihnen eine Lösung, damit es Ihrem Kind gelingt, auch die schwer zu erreichenden Stellen an den Zähnen effektiver zu pflegen und sauber zu halten.

Neben der Prophylaxe bieten wir für unsere Praxisbesucher auch noch weitere Leistungen an:

Beratung in der Kinderprophylaxe

Ein großes Thema ist die Fluoridierung, wobei wir jeden individuellen Fall berücksichtigen und untersuchen müssen, wie hoch die Kariesinzidenz beim Kind ist. Wir von Zahnarzt Hannover Dental versuchen zunächst herauszufinden, wie viele Kariesstellen ggf. vorhanden sind und welche Ursachen dies hat. Infolge dessen beraten wir unsere Patienten bzw. die Eltern umfassend und finden eine Lösung, um die Karies zu beseitigen. Zur Bekämpfung eignen sich unter anderem fluoridhaltige Zahncremes für Kinder, welche nicht so hoch dosiert sind wie die für Erwachsene, und Fluoridtabletten.

Eltern sollten Sätze wie „Angst“, „Es ist nicht schlimm“ oder „es tut nicht weh“ bei ihren Kindern vermeiden. Wenn die Kinder solche Sätze hören, ahnen sie, dass etwas auf sie zukommt. Somit kann der Versuch, das Kind zu beruhigen, eher kontraproduktiv sein. Vielmehr bleiben die negativen Wörter im Kopf des Kindes hängen.

Eine rechtzeitige Aufklärung der Eltern für die Kinderprophylaxe ist wichtig

In den jungen Jahren ist die richtige Aufklärung der Kinderprophylaxe sehr essenziell, da besonders in diesem Alter noch große Defizite bestehen. Dies fängt bereits bei einfachen Maßnahmen an. So sollten Kleinkinder zu Hause möglichst nicht dasselbe Besteck benutzen, welches vorher von den Eltern benutzt wurde. Allein dadurch können Bakterien übertragen werden. Viele Erwachsene haben Kariesstellen, sodass die Kariesbakterien direkt vom Elternteil auf das Kind übertragen werden. Diese Maßnahme ist vielen Eltern auch gar nicht bekannt. Dann ist es außerdem sehr wichtig darauf zu achten, Ihren Kindern weniger Süßigkeiten zu geben oder den Konsum gar ganz zu stoppen. Auch sollten zuckerhaltige Getränkte möglichst vermieden werden. Des Weiteren wird das Thema Zahnpflege großgeschrieben. Eltern sollten etwa bis zum 6. Lebensjahr des Kindes die Zahnpflege übernehmen und das Kind dabei unterstützen. Für sie ist es nämlich meistens schwierig, den hinteren Ober- und Unterkiefer zu putzen, da man diesen Bereich nur sehr schlecht oder gar nicht sehen kann. Daher ist eine Kontrolle der Eltern beim Zähneputzen von hoher Bedeutung.

Wie wird die Kinderprophylaxe abgerechnet?

Alle gesetzlichen Krankenkassen zahlen die Kinderprophylaxe vom 6. bis zum 17. Lebensjahr. Ab dem 18. Lebensjahr ist die Prophylaxe kostenpflichtig. Bis dahin sollten Kinder und Jugendliche halbjährig zum Zahnarzt gehen, damit die Zahnpflege kontrolliert werden kann. Heutzutage haben Kinder und Jugendliche deutlich weniger Kariesstellen als noch vor etwa dreißig Jahren.

Welche Maßnahmen können Sie und Ihre Kinder selbst ergreifen?

Um die Zähne Ihrer Kinder auch zu Hause rundum zu schützen, sollte auf eine gute und gesunde Ernährung geachtet werden. Im Idealfall sollte auf einen übermäßigen Konsum von Süßigkeiten verzichtet werden. Wir von Zahnarzt Hannover Dental empfehlen viel Obst und Rohkost. Das ist für die Kinder natürlich nicht leicht und es sollte auch auf Kuchenprodukte verzichtet werden. Auch Vollkornprodukte tragen zu einer gesunden Ernährung bei, die gleichzeitig auch weniger kariesanfällig sind. Mit diesen Maßnahmen kann die Anfälligkeit für Karies bei Ihren Kindern bereits deutlich reduziert werden.

Unsere Erfolge von Zahnarzt Hannover Dental in der Kinderprophylaxe

Wir von Zahnarzt Hannover Dental können im Laufe unserer Profession ganz klar aufzeigen, dass wir bei unseren Patienten durch ein konsequentes Versiegeln der bleibenden Seitenzähne das Entstehen von Karies an kritischen Fissuren, d.h. an Vertiefungen in den Zähnen, deutlich verringern konnten. Bei Patienten, die bei uns regelmäßig die Prophylaxe in Anspruch nehmen, wird die Zahngesundheit zusätzlich von einem unserer Zahnärzte kontrolliert. Durch unsere intensiven Kontrollintervalle können frühzeitig schon kleine Defekte entdeckt und umgehend behandelt werden, bevor daraus größere Schäden entstehen können. Durch die Prophylaxe ist die Anfälligkeit für Karies deutlich geringer. Wir können mit Stolz sagen, dass sehr viele unserer Patienten, die regelmäßig zur Prophylaxe gehen, seit Jahren kariesfrei sind.

Ablauf der Kinderprophylaxe

In den meisten Fällen sind die Eltern mit dabei. Wir erklären dann ihren Kindern auf eine einfache und anschauliche Weise, wie die Kinderprophylaxe abläuft. Die Kinder dürfen unter anderem die Zähne selbst putzen, sodass wir schauen können, wie gut dieser Vorgang klappt. Durch das anschließende Anfärben können wir dann sehen, ob das Kind die Zähne gründlich gereinigt hat oder noch Defizite vorliegen. Im Anschluss der Behandlung erhält das Kind von uns eine kleine Belohnung, um mit einem positiven Impuls aus der Praxis herauszugehen und sich vielleicht auch schon auf den nächsten Termin beim Zahnarzt Hannover Dental zu freuen.

Veränderungen in der Kinderprophylaxe in den letzten zwanzig Jahren

Insbesondere haben sich die Systematik der Abläufe sowie der psychologische Aspekt noch weiter verbessert. Die Kinderprophylaxe ist heutzutage eine unverzichtbare Behandlung und der Grundstein für gesunde Zähne. Unser Team von Zahnarzt Hannover Dental arbeitet zudem zunehmend mit Polierpaste, womit die Zähne noch besser gesäubert werden können. Insgesamt hat die Bedeutung der Aufklärung im Hinblick auf die richtige Zahnpflege sowie Ernährung deutlich zugenommen, sodass immer weniger Kinder und Jugendliche an Karies erkranken.

Zahnmedizinische Entwicklungen in den nächsten zehn Jahren

Wir von Zahnarzt Hannover Dental sehen die weitere Entwicklung im Hinblick auf die Kinderprophylaxe als sehr positiv. Die hierbei verwendeten Materialien sind bereits auf einem hohen qualitativen Stand. Zudem gibt es spezielle Anbieter, die Materialien eigens für die Kinderprophylaxe anbieten, die wir auch nutzen. So sind bezüglich darauf keine weiteren großen Entwicklungen zu erwarten. Generell hat sich das Material für Füllungen und für die Prophylaxe deutlich verbessert. Darüber hinaus wird zunehmend das Ziel verfolgt, die Behandlungszeit mehr auf die Kinderprophylaxe auszurichten als auf die Behandlung von defekten Milchzähnen. Dies bleibt selbstverständlich nach wie vor notwendig, jedoch legen wir unseren Schwerpunkt mehr auf die Kinderprophylaxe, damit solche Schäden erst gar nicht auftreten können.