Unsichtbare Kieferorthopädie Hannover

Nicht jeder Mensch ist von Anfang an mit perfekten gerade stehenden Zähnen gesegnet und ein Großteil der Menschen auch in Hannover nimmt daher eine kieferorthopädische Behandlung in Anspruch. Vor allem Erwachsene, die den Wunsch nach geraden Zähnen haben, wählen eine diskrete Behandlung in Form einer unsichtbaren Zahnspange. Die unsichtbare Kieferorthopädie ist eine ideale Therapiemöglichkeit für diejenigen, die nicht möchten, dass andere etwas von der Behandlung mitbekommen.

 Die unsichtbare Kieferorthopädie unter Anwendung von Brackets hat den Vorteil, dass die Metallbrackets auf der Innenseite der Zähne befestigt werden anstatt sichtbar an der Außenseite. Somit können Fehlstellungen korrigiert werden, ohne die Ästhetik der Zähne einzuschränken. Ihr Zahnarzt Hannover Dental berät Sie gerne bei Fragen und würde sich freuen Sie bei sich willkommen zu heißen!

Wir informieren Sie auf dieser Seite umfassend über das Thema unsichtbare Kieferorthopädie. Hier erfahren Sie, wie diese Behandlung abläuft und welche Vorteile wir unseren Patienten anbieten. Darüber hinaus haben wir auch weitere interessante Beiträge zu zahnmedizinischen Themen wie Implantologie und Bleaching für Sie bereitgestellt.

Unsichtbare Kieferorthopädie Hannover

Was ist die unsichtbare Kieferorthopädie?

Im Rahmen der unsichtbaren Kieferorthopädie werden sogenannte Brackets auf die Zähne geklebt. Diese werden bei dieser speziellen Methode jedoch nicht im sichtbaren Außenbereich, sondern an den Innenseiten angeklebt. Diese Technik erfordert eine individuelle Anpassung der Bögen an die Zähne des Patienten. Es ist auch möglich individuelle Brackets anzufertigen, wodurch diese eine bessere Haftung an den Zähnen erreichen.

Wie wird behandelt?

Zunächst analysieren wir von Zahnarzt Hannover Dental den Befund und besprechen mit unserem Patienten alle Vor- und Nachteile der Behandlung. Im nächsten Schritt erfolgen die Planung des Therapieablaufs und die Abnahme von Abdrücken beider Kiefer, damit die individuellen Bögen und/ oder Brackets angefertigt werden können. Um die vorgeplante Position der Brackets optimal auf die Situation im Munde zu übertragen, verwenden wir Schablonen. Anschließend werden die aus Metall bestehenden Bögen angefertigt, die für die zielgerichtete Zahnbewegung mit verantwortlich sind.

Das Anbringen der Apparatur ist ein komplexes und aufwendiges Verfahren, welches fachmännische Kenntnisse und Erfahrung fordern. Das Ankleben der Brackets erweist sich als schwieriger und zeitaufwändiger als bei der Beklebung außen im sichtbaren Bereich der Zähne, da die Innenseite der Zähne nur indirekt einsehbar ist, schlechter beleuchtet und auch daher schlechter betrachtet werden kann. Auch hierfür müssen die Zunge und die umliegenden Zähne für eine längere Zeit trocken gehalten werden, damit keine Feuchtigkeit an das Klebematerial gelangen kann. Dadurch ist die Behandlungsdauer bei der unsichtbaren Kieferorthopädie deutlich länger als bei einer herkömmlichen Zahnspange.

Die Popularität steigt

In der heutigen Zeit steigt die Nachfrage nach ästhetischen Korrekturen von Zahnfehlstellungen stetig an. Aus diesem Grund haben wir uns von Zahnarzt Hannover Dental auf die unsichtbare Kieferorthopädie spezialisiert und können darin mittlerweile einen sehr hohen Erfahrungswert aufweisen. Viele Menschen entscheiden sich erst im Erwachsenenalter für eine Korrektur ihrer Zahnfehlstellung, weshalb die kieferorthopädische Behandlung mit einer sichtbaren Zahnspange für diese Patienten meist unakzeptabel erscheint. Immer mehr Menschen entscheiden sich infolgedessen für die unsichtbare Kieferorthopädie. Je nach anatomischem Ist-Zustand kann dieses Verfahren auf verschiedene Weisen mit anderen Techniken verbunden werden. Beispielsweise kann die unsichtbare Zahnspange auch nur in einem bestimmten Bereich des Kiefers eingesetzt werden.

Positive und Negative Aspekte

Wir von Zahnarzt Hannover Dental bieten unseren Patienten zwei verschiedene Verfahren in der unsichtbaren Kieferorthopädie an. Zum einen gibt es das kostengünstige KIS-System, bei der die Brackets bereits konfektioniert sind und somit keine individuelle Anpassung an die Zahnform erfolgt. Auf Wunsch des Patienten, können wir Brackets jedoch auch individuell anfertigen lassen, was den Vorteil einer viel besseren Haftung an der Zahnoberfläche hat. Ebenso wird die Gefahr, dass sich ein Bracket vom Zahn ungewollt löst dadurch deutlich reduziert. Mit der unsichtbaren Kieferorthopädie können wir von Zahnarzt Hannover Dental unseren Praxisbesuchern und Pastienten ein besonders sicheres und insbesondere ästhetisch hochwertiges Verfahren anbieten. Darüber hinaus können hierbei die Zähne viel besser gereinigt werden als bei einer herkömmlichen Zahnspange und auch die Lippen werden in keiner Weise eingeschränkt. Mittels einer Zahnzwischenraumbürste können auch hartnäckige Ecken ganz einfach gereinigt werden.

Die Technik bringt jedoch auch wenige Nachteile mit sich, die sich allerdings bereits nach wenigen Tagen wieder legen. In den ersten Wochen kann es zu einer Beeinträchtigung der Aussprache kommen sowie zu Irritation der Zunge und leichten Komplikationen bei der Nahrungsaufnahme. Ferner ist die unsichtbare Kieferorthopädie mit einem großen Aufwand verbunden und eine sehr zeitaufwendige Behandlung. Um Karies zu vermeiden, muss der Patient seine Zähne in jedem Fall gründlich reinigen.

Wenn die entsprechenden Voraussetzungen gegeben sind, übernimmt die Krankenkasse in Ausnahmefällen die Grundkosten der Behandlung. Grundsätzlich ist der größere Aufwand im Bereich der unsichtbaren Kieferorthopädie auch mit höheren Kosten als bei einer konventionellen Zahnspange verbunden.