Professionalität bei unsichtbaren Zahnspangen in Hannover

Haben Patienten den Wunsch, mittels kieferorthopädischer Maßnahmen gerade Zähne zu bekommen, kann mithilfe der einer unsichtbare Zahnspange effizient geholfen werden. Dieser Vorteil bei der für Andere nicht sichtbaren Behandlung wird bei der unsichtbaren Zahnspange dadurch erreicht, dass die normalerweise außen und damit sichtbar liegenden Brackets hierbei an der Innenseite der Zähne angebracht werden. Zahnfehlstellungen werden korrigiert ohne ein Minus der Ästhetik zu verursachen.

Die Fokussierung auf den ästhetischen Aspekt bei diesem Verfahren bedingt aber eine deutlich höhere technische Herausforderung und individuelle Anpassung jedes Bogens für die Lingualtechnik.

Auf unserer neuen Webseite finden Sie zahlreiche Informationen zu dem Thema Lingualtechnik und unsichtbare Zahnspange in Hannover sowie zu anderen interessanten zahnmedizinischen Themen wie beispielsweise Prophylaxe oder Implantologie. Wenn Sie Fragen zu Vorteilen unserer Praxis Zahnarzt Hannover Dental oder zu dem Ablauf einer Behandlung, können Sie sich hier gerne informiern. Herzlich Willkommen auf unserer Webseite!

Unsichtbare Zahnspange Hannover

Unsere Themen sind

Neben der Behandlungen mit unterschiedlichen unsichtbaren Zahnspangen bieten wir Ihnen bei Zahnarzt Hannover Dental noch folgende zahnmedizinische Themenbereiche an:

Definition einer unsichtbaren Zahnspange

Als „unsichtbare Zahnspange“ zur Korrektur von Zahnfehlstellungen wird meistens das Anbringen von sogenannten Brackets an den Zahninnenseiten, womit die gesamte Apparatur nach außen hin „unsichtbar“ wird gemeint. Bei der üblichen Vorgehensweise befinden sich die Brackets im sichtbaren Bereich der Zähne. Ebenfalls unsichtbar sind kieferorthopädische Schienentechniken wie Invisalign, Alphalign oder Aesthetikline. Fast unsichtbar sind Verfahren wie Six month Smiles und andere Varianten mit zahnfarbenen Brackets auf der sichtbaren Außenseite der Zähne. Bei der Lingualtechnik werden individuellle Bögen benötigt, die sich perfekt an die Zähne der Patienten anpassen. Sehr gut geeignetsam ist diese Art der Behandlung besonders im Hinblick auf sogenannte Extraktionsfälle sowie Deckbisse.

Wir behandeln Sie in Hannover

Zunächst führen wir bei Zahnarzt Hannover Dental bei dem interessierten Patienten eine Beratung und nachfolgend eine Analyse durch, der anschließend eine Therapieplanung sowie die Besprechung diverser Vor- und Nachteile folgt, um dem Patienten hinreichend zu erläutern, inwiefern die unsichtbare für ihn geeignet ist. Nach den Besprechungen werden Kieferabdrücke genommen, die auch als Arbeitsgrundlage für die Positionierungsschablonen der Brackets dient. Diese Schablonen dienen dazu, um die lingualen Brackets an der vorher geplanten Positionen anzukleben. Dieses Verfahren ist erheblich anspruchsvoller als eine herkömmliche Multibandtechnik, bietet aber den Vorteil nicht sichtbar zu sein.

Die Bögen, welche für die Zahnbewegungen sorgen, werden infolge des Abdrucks und der Planung der Bracketpositionen hergestellt und bestehen aus Metall. Um eine einwandfreie Erstellung der Bögen zu gewährleisten, müssen Informationen hinsichtlich des Durchmessers, Materials und der Stärke vorliegen, welche dazu dienen, die Zahnbewegungen zu indizieren und letztlich auch wieder für eine geeignete Stabilisierung der Zähne zu sorgen. Unsere Fachspezifischen Kenntnisse von Zahnarzt Hannover Dental sind für das korrekte und erfolgreiche Arbeiten mit dieser Methode erforderlich, da der linguale Bereich kaum beleuchtet werden kann und sich die Behandlung daher als sehr schwierig darstellt. Außerdem müssen Zunge und Nachbarzähne während der Behandlung trocken gehalten werden, denn keinesfalls darf Feuchtigkeit an das Klebematerial gelangen. Wegen der Komplexität des Anbringens der unsichtbaren Zahnspange, dauert die Behandlung insgesamt deutlich länger als bei dem Einsetzen einer herkömmlichen Multiband – Apparatur.

Ihr Zahnarzt Hannover Dental für die unsichtbare Zahnspange

Heutzutage möchten immer weniger Menschen auf eine ästhetisches Äußeres verzichten. Aus diesem Grund steigt die Nachfrage nach unauffälligen ästhetischen Zahnstellungskorrekturen stetig an. Daher haben wir uns von Zahnarzt Hannover Dental auf unauffällige , unsichtbare Zahnspange spezialisiert. Viele Erwachsene, die mit ihrer Zahnstellung unzufrieden sind, wünschen sich ein Verfahren, das unsichtbar und möglichst schnell funktioniert. Auffallende kieferorthopädische Behandlungen im sichtbaren Bereich finden jedoch viele Patienten als unzumutbar. Da wir diese Wünsche gut nachempfinden können und genau darauf eingehen möchten, bieten wir für sie sogar mehrere Methoden an, die dem entgegen kommen. Eine Möglichkeit ist die unsichtbare Zahnspange im inneren Bereich der Zähne anzubringen. Somit ist sie für Mitmenschen unsichtbar. Eine andere Möglichkeit stellen zahnfarbenen Brackets dar und spezielle Konzepte mit nur 6monatiger Behandlungsdauer. Letzteres ist sensationell kurz und berücksichtigt auch konsequent die Wünsche sehr vieler Erwachsener. Bei der Wahl auf die Lingualtechnik werden zunächst sollten die individuellen anatomischen Gegebenheiten begutachtet, um die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten der Lingualtechnik mit dem Patienten zu besprechen.

In unserer Gesellschaft spielt das Aussehen in der Gesellschaft eine bedeutende Rolle, wobei besonders bei Erwachsenen der Wunsch sehr ausgeprägt ist, dass die kieferorthopädischen Elemente nicht von der Öffentlichkeit gesehen werden sollen und die Behandlungszeit überschaubar ist.

Vor- und Nachteile im Hinblick auf die unsichtbare Zahnspange

Bei Zahnarzt Hannover Dental bieten wir unseren Praxisbesuchern auch das KIS-System an. Hierbei werden konfektionierte, industriell gefertigte Brackets verwendet. Werden sie individuell angefertigt, bringt dies Vorteile hinsichtlich eines deutlich verbesserten Halts an der Zahnoberfläche. Für unsere Patienten bei Zahnarzt Hannover Dental bietet diese Methode ein Plus an Sicherheit verbunden mit höheren Kosten. In jedem Fall bedeutet die unsichtbare Zahnspange für unsere Patienten einen erheblichen Vorsprung an Behandlungs – Ästhetik und durch hochprofessionelle Kieferorthopädie.

Nicht nur aus Sicht der Ästhetik stellt die unsichtbare Zahnspange einen hohen Nutzen für die zu behandelnde Person dar, denn auch die Reinigung der Zähne verläuft bedeutend einfacher. In erster Linie erfolgt die Reinigung mit einer Zahnzwischenraumbürste, welche sich besonders für den Zweck der Reinigung von Brackets eignet.

Nachteilhaft an dieser lingualtechnischen Behandlung ist die Beeinträchtigung der allgemeinen Aussprache innerhalb der ersten Wochen sowie zudem Irritationen der Zunge und gelegentlich eine Gewöhnungsphase hinsichtlich der Nahrungsaufnahme. An die Situation mit der neuen Apparatur mus man sich erst gewöhnen. Da jede feste Apparatur hinreichende Pflege erfordert, muss der Patient seine Zahnspange regelmäßig reinigen, um die Bildung von Karies an den Befestigungsstellen zu vermeiden.

Kostenübernahme durch Krankenkassen

Geht es um die unsichtbare Zahnspange, so übernimmt die gesetzliche Krankenkasse bei Vorliegen der sogenannten KIG – Einstufung ab 3 die Grundkosten einer kieferortopädischen Behandlung. Allerdings liegt die Altersgrenze bei 18 Jahren. Bei den privaten Krankenkassen hängt es neben den sogenannten Steigerungssätzen auch vom Versicherungsumfang ab, wenn es um die Höhe der Kostenübernahme geht. Wegen der deutlich aufwändigeren Behandlung und der neueren Technik sind lingualtechnische Zahnspangen entgsprechend kostenaufwändiger als herkömmliche Multiband- Zahnspangen.

Weitere Informationen für Sie

Vor jeder Behandlung in unserer Praxis Zahnarzt Hannover Dental werden unsere Praxisbesucher aus Hannover über alle Vor- und Nachteile des Verfahrens aufgeklärt. Dazu gehört auch, dass sich diese lingualen Bracket leider lösen und neu geklebt werden müssen. Im Beratungsgespräch weisen wir ebenfalls auf die Art der Reinigung hin, auf die jeder Patient achten sollte. Auf Kaugummis, Zähneknirschen und das Zusammenpressen der Zähne verzichtet werden, um vorzubeugen, dass sich einzelne Brackets ablösen. Vor der Behandlung mit der unsichtbaren Zahnspange wird auch geprüft, ob der Zahnhalteapparat gesund ist.

Für die Lingualtechnik gilt, dass au die Brackets im Mundraum ein höherer Druck durch die Zunge entsteht, wodurch sich die höhere Rate an Brackets erklärt, die während der Behandlung mit der unsichtbaren Zahnspange erneuert werden müssen. Daher wurden von zahlreichen Firmen verschiedenste Formen und Varianten von Brackets vorgestellt, die die Verlustquote reduzieren sollen. Damit die lingualtechnischen Elemente länger und besser am Zahn haften können, besitzen individuell gefertigte Brackets eine größere Auflagefläche. Damit verbunden sind jedoch höhere Materialkosten.